Verein zur Unterstützung der BRK Gemeinschaften in Nittendorf und Deuerling e.V.

Der Unterstützungsverein der BRK Gemeinschaften in Nittendorf und Deuerling bittet um ihre Mithilfe!

 

Der seit 1986 bestehende Verein hat es sich zur Aufgabe gemacht, die BRK Gemeinschaften in den Gemeinden Nittendorf und Deuerling finanziell zu unterstützen. Hierzu zählen derzeit die BRK Bereitschaft Nittendorf-Deuerling, das Jugendrotkreuz Deuerling-Nittendorf und der Arbeitskreis Helfer-vor-Ort Markt Nittendorf.

 

Dies konnte in der Vergangenheit durch Ihre zahlreichen Spenden mit der Anschaffung eines neuen Sanitätsfahrzeugs bewerkstelligt werden. Auch zahlreiche Ausrüstungsgegenstände, sowie Lehrmaterial versuchen wir durch Ihre Spenden den BRK Gemeinschaften zur Verfügung zu stellen.

 

Dieses Fahrzeug wird wie bisher bei Bürgerfesten, Vereinsjubiläen, Sportveranstaltungen und ähnlichen Ereignissen im Bereich der Marktgemeinde Nittendorf und der Gemeinde Deuerling eingesetzt werden. Auch bei zahlreichen Übungen mit den freiwilligen Feuerwehren in unserer Region kommt das Fahrzeug zum Einsatz. Bei vielen Großveranstaltungen, wie z.B. der Fußwallfahrt nach Altötting oder dem Regensburger Stadtmarathon wird das Einsatzfahrzeug ebenfalls gerne angefordert.

 

Seit Oktober 2012 dient es bei größeren Schadensereignissen im gesamten Landkreis und darüber hinaus auch als Reserveeinsatzfahrzeug für die Integrierte Leitstelle Regensburg und kann in wenigen Minuten mit qualifiziertem Rettungsdienstpersonal besetzt werden.

 

Zusätzlich haben wir damit auch ein Ersatzauto, falls das Fahrzeug unseres „Helfer vor Ort“ einmal in die Werkstatt muss. Wir können dadurch bei einem plötzlichen Ausfall ohne Unterbrechung für die Bevölkerung zur Verfügung stehen.

 

Nicht zuletzt durch diese hochwertige technische Ausrüstung ist es damit der Sanitätsbereitschaft Nittendorf möglich, mit der Nachbarbereitschaft in Deuerling gerade im Bereich der Ausbildung besser zusammenzuarbeiten und die Jugendarbeit zu verbessern. Durch die gute Zusammenarbeit der Bereitschaften Deuerling und Nittendorf steht das Fahrzeug für beide zur Verfügung und kann somit auch effizienter genutzt werden.

 

Sie können uns bei dieser Arbeit helfen, indem sie Mitglied im Unterstützungsverein werden. Sie spenden jährlich einen festen Betrag, dessen Höhe sie selbst bestimmen, jedoch beträgt der Mindestjahresbeitrag neun Euro. Über eine einmalige Spende würden wir uns ebenfalls sehr freuen.

 

Spendenkonto bei der Volksbank Regensburg,

BLZ 750 900 00, Konto-Nr.: 740 6800

IBAN: DE65 7509 0000 0007 4068 00

 

weitere Informationen erhalten sie bei:

 

Matthias Hueber

Hebbergring 14, 93077 Bad Abbach