Herbstanfang im Penker Tal zugunsten der Helfer vor Ort Markt Nittendorf

Unter diesem Motto fand im Rahmen der Reihe Kulturlandschaften des Landkreises Regensburg am Freitagabend, den 22. September, ein Konzert der Nittendorfer Musikschule Musica Viva in den Räumen des Gutes Löweneck in Penk statt. Unter der Leitung von Joao Batista Panosso sang der Kammerchor Nittendorf, unter der Leitung von Monika Panosso spielte das Querflötenensemble „musica viva“. Als Solistin am Violoncello agierte Plamena Velichkova, die Moderation des Abends lag in den Händen von Dr. Gerhard Bawidamann. In den Gast- und Ausstellungsräumen des Gutes Löweneck, die von den Eheleuten Mayer und Ihrem Team vorbereitet und festlich dekoriert waren, erlebten die fast 150 Zuhörer ein hochklassiges Konzert. Für alle Gäste war der Eintritt frei, am Ende der Veranstaltung wurden Spenden zu Gunsten der ehrenamtlichen Helfer vor Ort Markt Nittendorf gesammelt.

Nachdem sowohl die Musiker und die Sänger auf eine Gage verzichteten, als auch die Räumlichkeiten kostenlos zur Verfügung gestellt wurden, konnte Hr. Panosso am Ende der Veranstaltung eine beträchtliche Summe an die ehrenamtlichen BRK-Helfer überreichen.

Wir bedanken uns bei allen Mitwirkenden und Helfern, insbesondere beim Ehepaar Panosso und der Familie Mayer für die Unterstützung unserer ehrenamtlichen Arbeit.

Zurück